Shooting Info


1. Neugeborenenshooting

Wann sollte das Neugeborenenshooting gebucht werden?

Am besten buchst du euer Shooting bereits in der Schwangerschaft, so zwischen dem 6. und 8. Monat. Schreibe mir dazu bitte über mein Kontaktformular oder ruf mich an. Ich notiere mir dann schon mal deine Daten und den voraussichtlichen Entbindungstermin. Außerdem haben wir so die Möglichkeit uns schon ein wenig kennenzulernen und noch offene Fragen zum Shooting zu klären. Wenn du dich im Anschluss für ein Shootingpaket entschieden habt, buche dieses bitte direkt auf meiner Homepage. Nach dem Zahlungseingang bekommst du eine Auftragsbestätigung. Ein Termin rund um deinen ET ist dann fest reserviert.


Wann findet das Vorgespräch statt und was besprechen wir alles?

Sobald die Buchung abgeschlossen ist, melde ich mich bei dir. Das Vorgespräch findet dann telefonisch oder nach Terminvereinbarung auch gern bei mir im Studio statt. Wir sprechen darüber was ihr euch für euer Shooting wünscht und welche meiner Bilder euch am besten gefallen. Ich notiere mir natürlich deine Lieblingsfarben und -wünsche in Bezug auf Requisiten und Accessoires. Ich erkläre dir den kompletten Shootingablauf und spreche mit dir über meine und eure Shootingvorbereitung. Danach könnt ihr euch ganz entspannt auf euren Fototermin freuen.


Wann ist der beste Zeitpunkt für ein Neugeborenenshooting?

Die Neugeborenen- oder auch Newbornfotografie genannt,  findet idealerweise in den ersten 14 Lebenstagen statt (außer bei Frühchen). In dieser Zeit entstehen die zauberhaften Bilder mit den typischen Neugeborenenposen. Die kleinen Wunder schlafen noch ganz viel und zusammengekuschelt wie im Mutterleib. So kann man sie wunderbar in Pose legen. Ich versuche immer einen Termin in den ersten 14 Lebenstagen deines Babys zu finden (vorausgesetzt die Buchung des Shootings erfolgte in der Schwangerschaft und du oder dein Partner habt mir 1-2 Tage nach deiner Entbindung, die Geburt eures kleinen Wunders mitgeteilt). Sollte dies jedoch aus irgendeinem Grund nicht möglich sein, oder die Buchung findet erst nach der Geburt statt, besteht die Möglichkeit das Shooting bis zu einem Alter von ca. 8 Wochen nachzuholen. Bitte sei dir nur bewusst, dass die typischen Neugeborenenposen dann höchstwahrscheinlich nicht mehr möglich sind. Denn die Babys schlafen nach den ersten 2 Lebenswochen nicht mehr so tief und werden aktiver, d. h., es entstehen nach den ersten 2 Wochen mehr Bilder, auf denen das Baby vielleicht wach ist und Arme und Beine in Bewegung sind. Auch Babyakne und Koliken treten dann vermehrt auf.  Mit ganz viel Geduld und Liebe schaffen wir es jedoch auch dann noch, wunderschöne Momente festzuhalten und einzigartige Erinnerungen zu schaffen.


Wie ist der Ablauf nach der Geburt?

Bitte melde dich schnellstmöglich, sobald dein Baby da ist. Du musst mich nicht aus dem Kreissaal anrufen, aber eine kurze Nachricht oder E-Mail innerhalb der ersten 2 Tage nach der Geburt wäre toll. Dein Partner kann das natürlich auch gern übernehmen. Ich schicke dir daraufhin 2-3 Terminvorschläge. Bitte gib mir dann zeitnah Bescheid, welchen der Termine ich fest für euch reservieren soll. Ich bereite dann euer Shooting vor und freue mich auf euch und euren kleinen Schatz.

Wie lang dauert ein Neugeborenenshooting bei dir und wo findet es statt?

In der Regel dauert ein Shooting je nach gebuchtem Shootingpaket 2-4 Stunden.
Es findet immer in meinem Homestudio:
Neumühlstraße 26 a,
85088 Vohburg statt.

In ruhiger Atmosphäre, ohne Hektik oder Zeitdruck schenke ich Euch und Eurem kleinen Schatz meine ganze Aufmerksamkeit um wundervolle Erinnerungen zu schaffen. Zwischendurch habt ihr genug Zeit zum stillen/füttern, wickeln und kuscheln. Einige Babys verschlafen fast das gesamte Shooting und andere haben einige Wachphasen, je nachdem variiert die Dauer. Also nehmt Euch bitte sowohl vor als auch nach dem Shooting keine weiteren Termine vor.

Was sollen wir zum Shooting mitbringen?

Eigentlich braucht ihr gar nicht soviel mitbringen, denn das Meiste (Decken, Körbe, Neugeborenenoutfits, Accessoires) habe ich bei mir im Studio. Für die Größeren stehen Wasser und Säfte bereit, sowie Süßigkeiten für den kleinen Energieschub zwischendurch. Am Wichtigsten ist, dass ihr genug Milch für euer Baby und Wickelsachen dabeihabt. Eine Wickelkommode habe ich im Studio. Bitte bringt auch eine Kuscheldecke und (wenn schon in Benutzung) einen Schnuller zur Beruhigung mit. Zu guter Letzt könnt ihr auch gern ein Kuscheltier… einpacken, welches dem Baby gehört. Dieses können wir gern in ein Set passend einbauen und mitfotografieren. Euer kleiner Schatz wird es später auf den Bildern wiedererkennen und sich freuen.


Machst du auch Familien- und Geschwisterbilder?

Ja, natürlich! Sind Geschwisterkinder beim Shooting dabei, werde ich zuerst meist die Geschwisterbilder aufnehmen. Je nach Alter des/ der Geschwisterkindes(er) können diese variieren. Bitte stellt keine zu hohen Erwartungen an das/ die ältere(n) Geschwisterkind(er), denn sie sind bei mir fremd und in der völlig neuen Situation seit kurzem ein kleines Geschwisterchen zu haben, das ganz viel von Mamas und Papas Aufmerksamkeit braucht. Lasst es bitte auf euch zukommen und seid eurem Kind nicht böse, wenn es nicht mitmachen möchte. Das ist in diesem Alter völlig normal. Ich werde mit all meiner Geduld und Feingefühl versuchen schöne Geschwisterbilder entstehen zu lassen. Jedoch gebe ich dafür keine Garantie, denn jedes Kind und Neugeborene ist einzigartig. Danach machen wir Familienbilder und Mama/Baby, Papa/Baby Bild. Im Anschluss daran kann sich der Papa mit dem Geschwisterkind die Beine vertreten, nach Hause fahren oder wenn möglich lasst ihr das Geschwisterkind abholen, z. Bsp. Von Oma und Opa. Da es sonst für das/ die Geschwisterkind(er) sicher zu lang dauert und langweilig wird.


Wie bereiten wir uns und unser Baby auf das Shooting vor?

Zieht eurem Baby am Tag des Shootings bitte nur lockere Kleidung an und einen Body, der möglichst nicht über den Kopf gezogen werden muss und sich schnell und einfach ausziehen lässt.

Füttert euer Baby gerne Zuhause schon ordentlich satt. Bei längeren Anfahrten empfehle ich allerdings die Fütterung erst bei mir im Studio zu machen. Zieht euch selbst bitte bequeme und nicht zu warme Kleidung an, denn im Studio ist es warm, ca. 26-28 °C. Eurem kleinsten Schatz soll ja auch unbekleidet nicht frieren. Die Kleidung für die Familienbilder könnt ihr gern separat mitbringen. Noch ein Tipp: „Bitte achtet zum Shootingtag auf gepflegte Hände, denn sie werden sicher mal größer mit im Bild zu sehen sein.“

Welche Kleidung eignet sich am besten für die Familien- und Geschwisterbilder?

Da ich die Familienbilder vor hellem oder dunklen Hintergrund aufnehme (je nach Wunsch) eignen sich die meisten hellen oder auch dunkleren unaufdringlichen Farben. Die Farben sollten bei Familien zusammenpassen. Verzichtet bitte unbedingt auf grelle Farben wie Neon, genauso wie auf große Muster oder Aufdrucke. Denn diese lenken die Aufmerksamkeit von euch ab. Ihr als Familie sollt im Fokus stehen. Zur Not lieber ein weißes Shirt und eine Jeanshose. Das geht immer und ist besser als ein kunterbuntes Durcheinander. Oberteile können Shirt, Bluse, Hemd oder Kleid sein. Unterteile Jeans, Rock … Den Geschwisterkindern zieht ihr bitte am besten helle und neutrale Oberteile an oder ihr bringt sie mit. Für Mädels geht auch gern ein Kleidchen oder Rock und Oberteil und für Jungs z. Bsp. Poloshirt und Jeans oder helle Hose. Bitte alles jeweils ohne Prints und Streifen, am besten unifarben. Solltet ihr wegen der Kleiderfrage unsicher sein, steckt lieber ein Teil mehr ein. Wir schauen dann vor Ort, was am besten harmoniert.

Müssen wir die Shootingkleidung für unser Neugeborenes selbst besorgen/mitbringen?

Für Neugeborene habe ich eine große Auswahl an Kleidung und passenden Accessoires in meinem Studio. Zu jedem Set, das ich nach euren Wünschen für unser Shooting zusammenstelle, lege ich auch passende Outfits zurecht. Diese sind liebevoll zusammengetragen und handgemacht. Solltet ihr selbst ein Lieblingsstück, ein tolles Kuscheltier oder ein Mützchen mitbringen wollen, könnt ihr das natürlich machen. Ich schaue dann im Shooting, wie wir es passend in einem Set mit eurem Schatz fotografieren können.

2. Baby- & Kindershooting

Was ist beim Babyshooting anders als beim Neugeborenenshooting?

Das Babyshooting ähnelt dem Neugeborenenshooting, allerdings ist dein Kind jetzt zu anderen Posen fähig und da es nicht mehr die meiste Zeit schläft, lege ich jetzt natürlich viel mehr Wert auf den Gesichtsausdruck, die wachen, neugierigen oder staunenden Augen, lustige Grimassen und fange das Lächeln deines Babys ein. Je nach deinen Wünschen bereite ich im Vorfeld liebevoll verschiedene Sets vor.


Wo findet das Baby- & Kindershooting statt?

Das Babyshooting findet in der Regel in meinem Homestudio statt. Die Kleinen sind ja noch nicht so mobil, dass es platztechnisch eng wird. Außerdem sind wir wetterunabhängig. Mit Hilfe verschiedener Requisiten und Accessoires, die ich im Vorfeld nach euren Wünschen zusammenstelle, entstehen im Studio ganz süße, lebendige und emotionale Babyfotos.

Spätestens ab dem Laufalter fotografiere ich Kinder aber hauptsächlich draußen in der Natur. Denn da haben sie Platz zum Toben und Entdecken. Die kleinen Persönlichkeiten kann ich da am Besten in authentischen und emotionalen Bildern einfangen.

Was ziehe ich meinem Baby zum Shooting an?

Du kannst eigene Wunschkleidung für dein Baby mitbringen oder du wählst eines meiner süßen Outfits, die für die Kleinen im Sitzalter in meinem Studio zur Verfügung stehen. Wir besprechen dies bereits im Vorfeld, damit meine vorbereiteten Sets auch zu deiner eventuell für das Baby mitgebrachten Kleidung passen.


Wie lang dauert ein Baby- & Kindershooting?

Ein Baby-oder auch Kindershooting dauert je nach gebuchtem Paket 1 bis maximal 2 Stunden.

Sind beim Baby- & Kindershooting auch Familienbilder möglich?

Nein! Möchtest du auch Familienbilder, dann buche bitte im Shop das Familienshooting. Da machen wir dann Familienbilder in verschiedenen Konstellationen und Einzelaufnahmen.

Wer sucht beim Outdoor-Fototermin die Location aus?

Ich schlage dir gern verschiedene Outdoor-Locations in meiner Umgebung vor, die ich sehr mag und wo wir gut fotografieren können. Ich bin aber natürlich auch offen für deine Vorschläge. Sag mir deine Wunsch-Location und wir treffen uns da zu unserem Fototermin.

Was ist, wenn es zum Termin von unserem Outdoor-Fototermin regnet?

Nachdem deine Buchung von mir bestätigt wurde, bekommst du von mir verschiedene Terminvorschläge. Du wählst dann einen Haupttermin und einen Ausweichtermin aus. Sollte unser Shooting zum Haupttermin aus wettertechnischen Gründen (Regen) nicht stattfinden können, verschieben wir auf den 2. Termin. Fehlender Sonnenschein ist allerdings kein Grund, das Shooting zu verschieben, denn zum Fotografieren ist bewölkter Himmel perfekt.

3. Allgemein

Wann und wo suchen wir unsere Bilder aus?

Findet euer Shooting in meinem Fotostudio statt, könnt ihr bereits während des Shootings die Bilder am PC anschauen. Direkt im Anschluss an das Shooting wählt ihr dann eure Lieblingsbilder aus. Ich helfe euch gern dabei. Findet euer Shooting außerhalb meines Studios im Freien statt, erhältst du innerhalb einer Woche per e-mail ein Passwort und den Link zu deiner Auswahlgalerie, wo du aus deinen schönsten, von mir vorausgewählten und bereits grundoptimierten Bildern deine Lieblingsbilder aussuchen kannst. Die Galerie enthält je nach gebuchtem Shootingpaket 20-60 Bilder und ist 1 Woche für euch freigeschalten. Nach eurer Auswahl bearbeite ich eure Bilder liebevoll in meinem Stil fertig.

 

Wie lang dauert es, bis wir unsere Bilder bekommen?

Die Bearbeitungszeit kann je nach Anzahl der ausgewählten Bilder variieren. In der Regel dauert die Bearbeitung nach eurer Bildauswahl inkl. Druck der Bilder ca. 2 Wochen. Habe ich alle Bilder fertig bearbeitet und die Bilder gedruckt bei mir, melde ich mich bei euch. Wohnt ihr in der Nähe treffen wir uns nochmal zur Übergabe der Bilder und ihr bekommt sie in einer liebevoll gestalteten Fotobox überreicht. Wohnt ihr weiter weg, schicke ich die Bilder auf Wunsch natürlich auch per Post zu euch. Sobald ihr die Bilder in den Händen haltet, sende ich euch noch den Link zum Download eurer Bilder als digitale Datei in jpeg 13x 18 cm. Die Bilder bekommt ihr natürlich in Druckqualität. Bestellst du bei mir Abzüge in anderen Formaten und/ oder auf besonders hochwertigem Papier, auf Leinwand… oder auch ein Fotobuch mit euren schönsten Bildern, gebe ich euch bei Bestellung die ungefähre Dauer bis zur Lieferung bekannt.

Warum erhalte ich keine unbearbeiteten Bilder?

Bilder im RAW-Format (Rohformat) sind unfertige Bilder. Sie MÜSSEN bearbeitet werden, da sie flau und nicht scharf wirken. Erst durch meine Bearbeitung werden sie zu dem was sie letztendlich sind, stilvolle, hochwertige Erinnerungen an unwiederbringliche Momente.

Wie bearbeitest du unsere Bilder?

Die Bildbearbeitung nach einem Neugeborenenshooting ist ein sehr bedeutender Teil meiner Arbeit. Gerade in den ersten Tagen nach der Geburt kommt es zu Hautirritationen und Rötungen, sowie Hautabschuppungen. Die zarte Babyhaut muss sich erstmal an die neue Umgebung gewöhnen. All die kleinen Pickelchen und größeren Hautschuppen werden von mir liebevoll in mühsamer Kleinarbeit entfernt und wenn nötig auch die Hauttöne angepasst. Sowohl das Shooting als auch die Nachbearbeitung sind bei Neugeborenen sehr zeitintensiv. Beim Baby- und Kindershooting ist die Bearbeitung ähnlich, jedoch sind Shooting und Hautretusche nicht mehr so zeitintensiv, daraus resultiert der günstigere Shootingpreis. Allgemein lege ich bei jeder Bildbearbeitung sehr großen Wert darauf, dass auch nach der Retusche die Hautstruktur und die Persönlichkeit eines jeden kleinen und großen Menschen vor meiner Kamera erhalten bleibt.

Kann ich auf die Bearbeitung der Bilder Einfluss nehmen?

Auf meiner Homepage und Social Media siehst du eine Auswahl meiner Bilder. Wenn du mich als Fotografen auswählst, dann solltest du mit diesem Stil einverstanden sein. Natürlich werde ich mich so gut es geht auf deine Wünsche einlassen, möchte mir jedoch, um die Qualität meiner Bilder zu gewährleisten, selber treu bleiben 😉

Jedes Bild wird von mir liebevoll und aufwendig bearbeitet, die Natürlichkeit bleibt jedoch erhalten. Wünschst du trotzdem eine extra Retusche (z. Bsp. Schlanker machen, Falten entfernen…. dann stelle ich pro Bild zusätzlich 12,00 € in Rechnung.

 

Veröffentlichst du unsere Fotos?

Für uns Fotografen ist es essentiell, Fotos zu veröffentlichen. Denn nur so können wir neue Kunden auf uns aufmerksam machen, ihnen unsere Arbeiten zeigen und unseren Stil näherbringen.

Natürlich respektiere ich aber auch eure Privatsphäre. Ich werde euch immer vorher fragen und euch um euer Einverständnis bitten. Wir halten am Tag des Shootings alles in einem schriftlichen Vertrag fest. Entscheidet ihr euch gegen eine Veröffentlichung akzeptiere ich eure Entscheidung natürlich.


Solltest du Fragen haben, die hier noch nicht beantwortet sind, zögere bitte nicht mir eine e-mail kontakt@mandy-limbach.de zu schreiben oder mich anzurufen 0174/ 922 88 30.

Ich freue mich auf deine Nachricht!

Mandy